Schnellzugriff

Neuer Geschäftsführer der Kahlgrund-Verkehrs-Gesellschaft

Seit 1. August nimmt Marc Bichtemann die Funktion des Geschäftsführers der Kahlgrund-Verkehrs-Gesellschaft mbH (KVG) wahr und wird künftig die geschäftlichen Aktivitäten des Unternehmens verantworten. Er folgt damit auf Jürgen Schillo, der Ende Juli nach gut 15 Jahren in den Ruhestand verabschiedet wurde.

 

Der 43-Jährige kommt ursprünglich aus Dresden und lebte bis vor kurzem mit seiner Frau und seinem siebenjährigen Sohn in York, England. Die letzten fünf Jahre war er dort als Managing Director eines Busunternehmens innerhalb einer internationalen Verkehrsgesellschaft tätig. Davor sammelte Bichtemann Erfahrung in verschiedenen Positionen im öffentlichen Nahverkehr sowie dem Eisenbahnfernverkehr.

 

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und der damit verbundenen Möglichkeit, die KVG noch weiter zu entwickeln. Mein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Verbesserung und Ausweitung unserer digitalen Angebote sowie die KVG beim Thema Nachhaltigkeit in Zukunft besser aufzustellen. Das Team der KVG ist nicht nur im Kahlgrund für hohe Qualität und Zuverlässigkeit bekannt und ich bin zuversichtlich, dass wir zusammen unseren jetzigen und zukünftigen Kunden ein immer besseres Nahverkehrsangebot machen können.“, so Marc Bichtemann.

 

Aufsichtsratsvorsitzender der KVG und Landrat Dr. Alexander Legler heißt Herrn Bichtemann auch im Namen der gesamten Belegschaft in seiner neuen Wirkungsstätte willkommen: „Ich bin sehr froh, dass wir mit Herrn Bichtemann einen so erfahrenen und kompetenten Fachmann aus dem Bereich des ÖPNV für unser Unternehmen gewinnen konnten. Er steht künftig an der Spitze einer hoch engagierten, professionell aufgestellten und verlässlichen Mannschaft und trägt als Geschäftsführer unserer KVG besondere Verantwortung nicht nur für unser Haus und seine Belegschaft, sondern auch für die Attraktivität des ÖPNV in unserer Region. Ich bin überzeugt, dass er dieser Verantwortung und den damit verbundenen Herausforderungen an ihn und seine neuen Aufgaben sowohl fachlich als auch menschlich gerecht werden wird. Marc Bichtemann zeichnen aus sein umfassendes Branchenwissen, seine Führungsqualitäten und seine Bodenständigkeit. Er beeindruckt zudem mit seiner sympathischen und offenen Art der Kommunikation und ich habe ihn von Beginn an wahrgenommen als Ansprechpartner, Dienstleister und Gestalter, der sich als Teil einer Mannschaft sieht und sich seiner hohen Verantwortung ihr gegenüber bewusst ist. Auch persönlich wünsche ich ihm einen guten Start, maximalen Erfolg und breite Unterstützung bei seiner wichtigen Aufgabe, unseren ÖPNV weiter auszubauen, noch attraktiver zu machen und unsere KVG für die Zukunft nachhaltig aufzustellen!“

 

Auch der Gesellschafter DB Regio AG vertreten durch den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der KVG, Westfrankenbahn-Geschäftsleiter Denis Kollai, freut sich ebenso über die Nominierung von Hrn. Bichtemann und ist überzeugt, dass das hohe Engagement der KVG im ÖPNV, aber auch als Infrastrukturbetreiber der Kahlgrundstrecke, sehr gut und partnerschaftlich trotz der vielen Herausforderungen der aktuellen Zeit fortgesetzt wird.

Fragen?

Kontakt KVG

ServiceCenter

Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr


Tel.: 06024 655-120
E-Mail senden


Am Bahnhof 1
63825 Schöllkrippen